Startseite
Vereinskalender
Home  Impressum  Kontakt

Die neusten Informationen rund um den VFC gibt es zukünftig unter www.vfcanklam.de

Kreisoberliga-Team enttäuscht in Gützkow

Nichts zu holen gab es am Wochenende für die Kreisoberliga-Mannschaft des VFC. Im Auswärtsspiel gegen Landesklasse-Absteiger SV Gützkow mussten sich die Fußballer von Trainer Ulrich Ebert deutlich mit 0:10 (0:2) geschlagen geben. “Wir haben eine katastrophale Vorstellung abgeliefert”, brachte es VFC-Kicker Maik Ebert nach dem Abpfiff auf den Punkt. Nächster Punktspiel-Gegner der Verbandsliga-Reserve ist am 20. Oktober der SV Pommern Pasewalk. Zuvor treten die Anklamer am kommenden Sonnabend im kreispokal-Wettbewerb auswärts gegen den Greifswalder SV III an.

 

VFC-Talente kicken in einem neuem Outfit

Die Nachwuchs-Kicker der zweiten Anklamer D-Jugend-Mannschaft können sich über neue Fußballtrikots freuen. Undine Mundt von der E.ON edis Vertrieb GmbH überreichte den Schützlingen von Trainer  Bernd Ihlenfeld in der vergangenen Woche das neue rote Outfit.
"Sportvereine leisten einen großen Beitrag zur Förderung junger Menschen. Das ist eine lohnende Investition in die Zukunft einer Region", machte Undine Mundt deutlich und fügte hinzu: "Wir setzen uns besonders für den für die Gesellschaft so wichtigen Breitensport ein."

Weiterlesen...

 

Ebert-Elf verliert Spitzenspiel in Greifswald

Ihre erstes Saison-Niederlage haben am Wochenende die Anklamer Kreisoberliga-Fußballer kassiert. Sie mussten sich im Spitzenspiel auswärts gegen den neuen Tabellenführer HSG Uni Greifswald mit 1:2 geschlagen geben. Matthias Plünsch hatte die Verbandsliga-Reserve in einer unterhaltsamen Partie nach 22 Minuten mit 1:0 in Führung, nur wenig später kamen die spielstarken Gastgeber aber zum Ausgleich. Wie schon vor der Pause schenkten sich beide Teams auch im zweiten Durchgang nichts. Die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber fiel in der 75. Minute durch ein Eigentor der Gäste. “Trotz der Niederlage hat meine Mannschaft eine überzeugende Leistung abgeliefert”, sagte VFC-Trainer Ulrich Ebert.

 

B-Junioren setzten ihre Siegesserie fort

Die Überraschung ist geglückt: Das D-Jugend-Team des VFC Anklam hat dem bis dato unangefochtenen Landesliga-Spitzenreiter Greifswalder SV II am Wochenende ein Unentschieden abgerungen. Auf eigenem Rasen erkämpften die Nachwuchs-Fußballer von Trainer Rainer Lehnhoff ein torloses Remis und behaupteten durch diesen Teilerfolg den vierten Tabellenplatz.
Dagegen kassierte das Anklamer C-Jugend-Team im Spitzenspiel gegen den FSV Malchin seine erste Saison-Niederlage. Im heimischen Stadion mussten sich die Schützlinge von Trainer Henry Gransow mit 0:2 geschlagen geben. Ebenfalls das Nachsehen hatten die A-Junioren des VFC auswärts gegen Neustrelitz.

Weiterlesen...

 

VFC-Team feiert in Bützow den ersten Auswärtssieg

Es ist geschafft: Ihren ersten Auswärtssieg der Saison haben am Wochenende die Verbandsliga-Fußballer des VFC eingefahren. Nach einer völlig verkorksten ersten Halbzeit lagen sie am Wochenende beim TSV Bützow zur Pause nicht nur mit 0:1 hinten, sondern standen ab der 39. Minute nur zu zehnt auf dem Rasen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit drehten die Peenestädter dann aber auf und gewannen noch mit 4:2.
Sieben Tage nach ihrem überraschenden 3:2-Heimerfolg gegen Aufstiegsaspirant Pampow war in den ersten 45 Minuten nicht viel davon zu spüren, dass die Anklamer endlich ihren ersten Auswärtssieg einfahren wollten. “Uns wurde vom Gegner zwar nicht viel abverlangt, trotzdem haben wir überhaupt nicht ins Spiel gefunden. Es war die schlechteste Halbzeit, die wir in dieser Saison gespielt haben”, ärgerte sich Trainer Hagen Reeck, dessen Mannschaft in der 21. Minute das 0:1 kassierte. Der nächste Rückschlag aus Sicht der Gäste folgte in der 39. Minute: Beim Versuch, einen Angriff der Bützower zu vereiteln, bekam Keeper Maurice Wühn außerhalb des Strafraums den Ball an die Hand und sah für diese Aktion von Schiedsrichter Norman Schulze die rote Karte.

Weiterlesen...

 

Verbandsliga-Team sorgt gegen Pampow für eine Überraschung

“Einfach genial, wie wir das Ding noch gedreht haben“, ließ Nils Gütschow am Samstagnachmittag seiner Freude freien Lauf. In einem packenden Fußballkrimi lag er mit seinem Anklamer Verbandsliga-Team gegen Pampow bis neun Minuten vor dem Abpfiff noch mit 1:2 in Rückstand, ehe der Angreifer in der Schlussphase seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis stellte und mit einem Doppelpack für den überraschenden 3:2-Sieg sorgte. Nach dem gemeinsamen Freuden-Tänzchen mit seinen Mannschaftskameraden und lobenden Worten von Trainer Hagen Reeck, gab es für “Matchwinner” von seiner Schwester Nelly ein beherztes Küsschen auf die Wange. Sie und die knapp 200 weiteren Zuschauer harrten trotz des regnerischen Herbstwetters bis zum Schlusspfiff aus und wurden nicht enttäuscht. “Wir haben in der Vergangenheit schon häufig bewiesen, dass wir Spiele in der Schlussphase entscheiden können.

Weiterlesen...

 

VFC-Oldies siegen beim Pasewalker FV

Ihren ersten Saisonsieg haben am Wochenende die Fußball-Oldies des VFC Anklam eingefahren. Nach zuvor drei Unentschieden in Folge gelang ihnen auswärts gegen den Pasewalker FV ein ungefährdeter 3:0-Erfolg. Dabei sorgte Enrico Mahnke im ersten Durchgang mit einem lupenreinen Hattrick für die Entscheidung.