Startseite
Vereinskalender
Home  Impressum  Kontakt

Die neusten Informationen rund um den VFC gibt es zukünftig unter www.vfcanklam.de

Kreisoberliga-Team bleibt ungeschlagen

Die zweite Männer-Mannschaft des VFC Anklam ist in dieser Saison weiter ungeschlagen: Beim 4:2-Heimerfolg gegen Eintracht Behrenhoff legten die Peenestädter den Grundstein für den zweiten Saisonsieg am Wochenende bereits in der ersten Halbzeit. Durch Tore von Matthias Plünsch, Hendrik Gransow und Danny Naß führten sie schon zur Pause mit 3:1. “In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit sind wir dann nicht mehr ganz so konzentriert zu Werke gegangen”, machte VFC-Trainer Ullrich Ebert deutlich. Folgerichtig kam die Eintracht noch auf 2:3 heran. Sieben Minuten vor dem Abpfiff krönte Danny Naß seine starke Leistung dann aber mit dem Tor zum 4:2-Endstand.
 

 

VFC-Zwerge gewinnen Spitzenspiel in Torgelow mit 3:1

Die Fußballzwerge der Anklamer F-Jugend haben am Freitagabend das Spitzenspiel beim bis dato ungeschlagenen Torgelower SV Greif mit 3:1 (1:0) gewonnen. “Es war eine spannende Begegnung, in der sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben”, erklärte VFC-Trainer Hans-Ulrich Rehfeldt. Die Tore für das Team aus der Peenestadt erzielten Nils Schulz (2) und Justin Garlich. Nach fünf Spieltagen führt der Anklamer Nachwuchs die Kreisklasse-Tabelle mit 15 Punkten auf dem Konto an.

 

VFC kassiert bittere 0:1-Niederlage in Torgelow

Die Verbandsliga-Fußballer des VFC Anklam müssen weiter auf ihren ersten Auswärtssieg der Saison warten. Im Auswärtsspiel gegen die Regionalliga-Reserve des Torgelower SV Greif hatte das Team von Trainer Hagen Reeck am Wochenende mit 0:1 (0:0) das Nachsehen. Den entscheidenden Gegentreffer kassierten die Peenestädter in der 88. Minute, als Torgelows Lukasz Jasiak aus 30 Metern Torentfernung abzog und genau ins Tor-Dreiangel traf. “Wir haben einen großen Aufwand betrieben, sind dafür aber leider nicht belohnt worden“, erklärte VFC-Trainer Reeck, dessen Mannschaft sich eine Vielzahl guter Torchancen erarbeitete, diese allerdings allesamt ungenutzt ließ.
Am kommenden Sonnabend empfangen die Akteure um Mannschaftskapitän Michael Jeske ab 14 Uhr den Tabellendritten MSV Pampow.
VFC: Wühn, Hartmann (90. Bull), Jeske, Kreutz, Gehrke, Dreier, Weylo, Stöck, Rabe, Gleißner (82. Thom), Gütschow

 

Kreisoberliga-Team siegt in Ahlbeck mit 2:1

Ein glücklicher Sieg ist am Wochenende den Kreisoberliga-Kickern der zweiten Anklamer Männer-Mannschaft im Auswärtsspiel beim SV Eintracht Ahlbeck gelungen.  Bis zur 89. Minute führte das Gastgeber-Team mit 1:0, nach dem Abpfiff standen die Insulaner aber mit leeren Händen da. Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit verwandelte Matthias Plünsch einen Strafstoß zum 1:1-Ausgleich. In der Nachspielzeit ging die VFC-Reserve dann durch ein Eigentor der Gastgeber mit 2:1 in Führung. Zu den besten Spielern auf Seiten der Anklamer zählte Keeper Richard Brüsch, der kurz nach dem Seitenwechsel bei einem Elfmeter der Eintracht das vorentscheidende 0:2 verhinderte.

 

VFC-Team empfängt den Tabellendritten MSV Pampow

Eine Woche nach ihrer unglücklichen 0:1-Niederlage im Vorpommern-Derby beim Torgelower SV Greif II bekommen die Anklamer Verbandsliga-Fußballer am Samstag erneut einen dicken Brocken vor die Nase gesetzt. Ihr Gegner ist mit dem MSV Pampow der aktuelle Tabellendritte, der im bisherigen Saisonverlauf nur gegen Spitzenreiter FC Schönberg Federn gelassen hat. Gegen Eintracht Schwerin (5:1), Grimmen (3:1), Pommern Stralsund (2:1) und Malchin (4:1) gewannen die Westmecklenburger. Angepfiffen wird das Spiel um 14 Uhr. Zuvor empfängt die zweite Mannschaft des VFC ab 12.15 Uhr Eintracht Behrenhoff.
 

 

Anklamer Nachwuchs-Kicker im Torrausch

Anklam (sj). Besser geht es nicht: Alle sieben Nachwuchs-Teams des VFC Anklam haben am Wochenende ihre Pflichtspiele gewonnen. Dabei setzten sich die A-Junioren im Landesliga-Heimspiel gegen den Grimmener SV verdient mit 5:2 (3:2) durch und behaupteten durch diesen Sieg den zweiten Tabellenplatz. Die Treffer für das Team von Trainer Ulrich Zimmer erzielten Tony Ehrlich (2), Tom Sander, Tim Michelson und Rio Grimm. Dagegen untermauerten die B-Junioren des VFC im Auswärtsspiel gegen Traktor Pentz ihre Titelambitionen.Dem Landesliga-Primus gelang durch Tore von Alexander Schadofske (3), Marcus Noack (2), Bastian Schuldt (2), Mohammed Raffi (2) und Arne Siebrecht ein 10:0-Kantersieg. Das Anklamer C-Jugend-Team siegte beim Pasewalker FV souverän mit 4:0 (2:0). Mohammad Shaffi (2), Justin Bäther und Rico Grimm trafen für die Gäste. Etwas spannender machten es in Pasewalk die D-Junioren von Trainer Rainer Lehnhoff. Sie lagen zur Pause mit 0:1 hinten, gewannen durch Tore von Niklas Warnke und Rasched Raufi aber noch mit 2:1.

Weiterlesen...

 

Anklamer Nachwuchs-Teams haben im Landespokal das Nachsehen

Gut gespielt und dennoch verloren: Die Anklamer C-Junioren haben am Wochenende auf eigenem Rasen eine Überraschung im Landespokal-Wettbewerb knapp verpasst. Gegen den ungeschlagen Verbandsliga-Tabellenzweiten Torgelower SV Greif präsentierten sich die Peenestädter über die gesamte Spielzeit als ebenbürtiger Gegner, kassierten in der Schlussphase aber die die beiden entscheidenden Gegentreffer zum 3:5-Endstand. “Meine Jungs haben ein richtig gutes Spiel gemacht”, lobte VFC-Trainer Henry Gransow seine Schützlinge, die sich gegen das Spitzenteam aus Torgelow allerdings zu viele individuelle Fehler leisteten. Zwar lagen die Gastgeber zur Pause mit 0:1 in Rückstand und kassierten kurz nach Wiederanpfiff das 0:2, davon zeigten sie sich in der Folgezeit aber unbeeindruckt.

Weiterlesen...