VFC-Talente im Torrausch: B-Junioren bezwingen SG-Team mit 22:0

Die A-Junioren haben ihre erste Punktspiel-Niederlage der Saison gegen Motor-Süd Neubrandenburg gut verdaut. Beim SV Görmin gelang dem Landesliga-Spitzenreiter am Sonnabend ein ungefährdeter 12:3-Erfolg. Die Siegtreffer für das Team vom Trainergespann Klaus Rosenow/Holger Möller erzielten Alexander Schadofske (3), Rico Grimm (2), Tim Cieslak (2), Marcus Noack (2), Mohammad Raffii (2) und Bastian Schuldt (1). Nicht den Hauch einer Chance ließen die VFC-B-Junioren auf eigenem Rasen ihrem Gegner SG Rosenow/Reinberg, den sie mit 22:0 geradezu vom Platz fegten. Für die Gastgeber trafen Mohammad Shaffi (9), Arne Siebrecht (5), Oskar Winkelmann (2), Rico Grimm, Merat Agirmann, Espen Albrecht, Sascha Priebbernow, Eric Müller und Keeper Dominic Kaufmann. Die E1-Junioren siegten bei der SG Kröslin/Lubmin durch Tore von Metthew Weule (5), Raffael Böttcher (4), Nils Schulz (4), Leonardo Walter (3), Marvin Gladrow und Robert Achmedov mit 18:0, während die F-Junioren das Spitzenspiel gegen Einheit Ueckermünde vor heimischem Publikum knapp mit 4:5 verloren. Die Tore erzielten Luca Alburg (2), Theo Diedrich und Jonah Chudzicki. Die D2-Junioren hatten gegen den Torgelower SV Greif II ebenfalls knapp mit 3:4 das Nachsehen.