In Anklam regiert am 1. Juni König Fußball -
Sepp Maier führt Traditionself an
 
Das wird die perfekte Einstimmung auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien: Wenige Tage vor dem Start der Titelkämpfe am Zuckerhut lockt der Vorpommersche Fußballclub am 1. Juni die geballte Fußball-Prominenz nach Anklam. Nachdem die Organisatoren den Termin für das große Spektakel bereits vor einer ganzen Weile festgezurrt haben, steht jetzt fest, welche ehemaligen Profis im Trikot der Uwe-Seeler-Traditionself auf dem satten Grün im Werner-Seelenbinder-Stadion ihr Können unter Beweis stellen. „Dieser fußballerische Leckerbissen ist unser Geschenk zum 750. Anklamer Stadtgeburtstag“, sagt VFC-Vorstandsmitglied Bernd Kohn, der sich schon mächtig auf das Stelldichein ehemaliger Weltmeister in der Peenestadt freut. Und in der Tat kann sich das Aufgebot der Promi-Mannschaft, die von Torwart-Legende Sepp Maier angeführt wird, sehen lassen.
Zum Kader zählt unter anderem Guido Buchwald, der 1990 mit dem Deutschen Nationalteam in Italien Weltmeister wurde. „Schon allein wegen ihm sollte sich kein Fußballball-Fan aus der Region das Spiel entgehen lassen“, sagt der Anklamer Verantwortliche und hofft auf viele Zuschauer am Spielfeldrand. Buchwald brachte es immerhin auf 76 Einsätze im Nationaltrikot und feierte mit dem VfB Stuttgart gleich zwei Deutsche-Meister-Titel. Einmal zählte der heute 53-Jährige, der seine aktive Laufbahn 1999 beim Karlsruher SC ausklingen ließ, sogar zum Aufgebot der Weltauswahl. Mit von der Partie sind am 1. Juni ab 14 Uhr außerdem Fußball-Größen wie Weltmeister Uwe Bein, Oliver Neuville (Vize-Weltmeister 2002 und Vize-Europameister 2008), Klaus Fischer (Vize-Weltmeister 1982), Michael Schulz (Vize-Europameister 1992) und Matthias Herget (Vize-Weltmeister 1986). Dariusz Wosz, Andreas Fischer, Jörg Heinrich, Martin Groth, Detlev Zimmer, Stefan Schnoor, Uwe Schulz und Steffen Herzberger komplettieren das Uwe-Seeler-Traditionsteam.
Fehlen wird allerdings der Namensgeber der Mannschaft. „Uwe Seeler ist leider nicht dabei und bedauert dies sehr. Er kommt an diesem Tag einer langfristig geplanten Verpflichtung nach. Mit Sepp Maier wird ihn aber ein echtes Fußball-Idol als Delegationsleiter vertreten“, sagt Kohn. Im Schlepptau haben die Gäste am 1. Juni übrigens auch Boxtrainer-Legende Ulli Wegner.
Gegner der Ex-Profis ist ein von Egon Jeske betreutes All-Star-Team aus dem Anklamer Altkreis. „Spielen werden für dieses Mannschaft unter anderem Altherren-Kicker aus Ducherow, Murchin, Spantekow und Anklam“, kündigt der Peenestädter an. Um im Duell gegen die Stars von einst nicht unter die Räder zu kommen, holen sich die Gastgeber mit Spielern wie Michael Jeske, André Dreier oder Stefan Kreutz zudem Verstärkung aus dem aktuellen Verbandsliga-Team des VFC.
Auch an die jüngeren Fußballfans haben die Organisatoren gedacht: „Schließlich ist am 1. Juni Kindertag. Auf die Kleinen wartet eine besondere Überraschung. Verraten wird aber noch nichts“, sagt Kohn.
Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets für die große Fußball-Fete im Anklamer Stadion sind an folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Bike Center Pasewalk, Opel-Autohaus Anklam und Eggesin, Rauchmann Anklam, Volks- und Raiffeisenbank Anklam, Star-Tankstelle Eggesin.