VFC schickt insgesamt zehn Teams ins Meisterschaftsrennen

Die Aufgaben sind verteilt: Bei ihrer ersten Zusammenkunft nach der Vorstandswahl haben die Verantwortlichen des VFC Anfang dieser Woche die Weichen für die Zukunft gestellt. Während Jörg Hasselmann den Club aus der Peenestadt weiterhin als Vorsitzender anführt, fungiert Ullrich Zimmer als Stellvertreter. Er ist zudem für den gesamten sportlichen Bereich verantwortlich.

Karin Loßmann kümmert sich zukünftig gemeinsam mit Reinhard Lüdemann (2. Stellvertreter), der außerdem neben Rainer Lehnhoff die Verantwortung für den Jugendbereich trägt, um die Finanzen. Bernd Kohn bleibt Stadion-Verantwortlicher. Unterdessen nimmt der VFC auch in der neuen Saison mit insgesamt zehn Mannschaften am Punktspielbetrieb. Die Männer-Teams sind in der Verbandsliga, Kreisoberliga und U35-Kreisliga vertreten. Vier der sieben Nachwuchs-Mannschaften gehen in der Landesliga an den Start, alle weiteren Vertretungen sind auf Kreisebene vertreten. Als jüngstes Team schickt der VFC die Fußballzwerge der F-Jugend ins Meisterschaftsrennen.